Eine abwechslungsreiche Projektwoche erlebten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der NMS Dobersberg von 8. bis 12. Mai in Zell am See in Begleitung von Klassenvorstand Anita Fröhlich und Begleitlehrer Rudolf Weber.

Man besichtigte unter anderem die Festung Hohensalzburg und die Stadt Salzburg mit Getreidegasse, Dom und Mirabellgarten, das Speicherkraftwerk Kaprun, das Nationalparkzentrum Mittersill, wo es eine Führung mit einem Nationalparkranger gab, und die Wasserspiele sowie das Schloss Hellbrunn. Highlights waren auch der Besuch der Bavaria Filmstadt München mit Erlebniskino und Bullyversum und der Besuch der Sommerrodelbahn am Maiskogel. Zahlreiche sportliche Aktivitäten wie Beachvolleyball, Trampolinspringen oder Klettern in der Boulderhalle gipfelten in einem Kletterkurs im Hochseilgarten, wo die Schülerinnen und Schüler nach fachgerechter Einweisung in 12 m Höhe ihre Kraft und ihren Mut unter Beweis stellen konnten – eine erlebnisreiche Woche, die viele interessante Eindrücke hinterlassen hat und allen Teilnehmern auch viel Spaß gemacht hat.