Mit einem feierlichen Gottesdienst endete am 3.7.2015 das Schuljahr 2014/15.


Es ist schon Tradition, dass am Ende eines Schuljahres ein gemeinsamer Jahresrückblick mit allen Schülern, Eltern und Lehrern gehalten wird, zu dem auch gerne ehemalige Lehrkräfte kommen.
Direktor Gerald Löffler betonte in seiner Einleitung, dass die ausgezeichneten Lernerfolge der Schüler ihre Voraussetzungen in einem optimalen Lernumfeld (kleine Gruppen, schülerorientierte Unterrichtsmethoden, moderne Schulausstattung mit PC in allen Klassen, freundliches Schulklima), der ausgezeichneten Zusammenarbeit der Schulpartner (Schulgemeinde, Eltern, Schüler, Lehrer, Elternverein) und in einem motivierten Lehrerteam (individuelle Förderung der Schüler, leistungsgerechtes Fordern, Berücksichtigung unterschiedlicher Fähigkeiten) haben.
Besonders gut gelungen ist der Start in die Neue Niederösterreichische Mittelschule.

Eröffnet wurde der Jahresrückblick mit einem Musikstück von Lukas Rieder.

 

Als besondere Leistungen und Projekte wurden herausgestellt:

Die 10 „Top-Leser“ aus der Volks- und Mittelschule mit den meisten gelesenen Büchern aus der Schulbibliothek erhielten Preise.

 

Tolle Erfolge beim Schwimmcup des Bezirkes: jeweils 2. Platz bei drei Staffelbewerben: Christoph Goldnagl, Thomas Hagenauer, Andreas Preisinger, Matthias Wanko, Stefan Altschach, David Eggenberger, Fabian Gangl, Michael Schmitmaier, Eric Harrer, Daniela Schmid, Helena Weißensteiner, Jacqueline Eipeltauer, Sophie Strommer, Isabella Hirsch, Nicole Meyer, Celina Edlinger, Katharina Strobl, Heidi Schaar, Claudia Schandl, Nico Erhart, Daniel Schmied, Dominic Traxler, Katrin Schmid, Carina Pöppl, Anna Lena Fuchs, Lucas Schulz, Jasmin Steindl, Selina Plei

 

Die Teilnehmer an der „Englisch-Olympiade“ erreichten den 2. Bezirksrang: Fabian Gangl, Simone Brodesser, Daniela Schmid, Sophie Strommer

Daniela Schmid erreichte bei der „Mathematik-Olympiade“ den ersten Bezirksrang.

Fünf Mädchen aus der zweiten Klasse nahmen an einem Mathematikkurs für besonders Begabte teil.

 

31 von insgesamt 75 Schülern der NMS haben das Schuljahr mit „Ausgezeichnetem Erfolg“ abgeschlossen, 16 mit „Gutem Gesamterfolg“.
Die Schüler mit ausgezeichnetem Erfolg erhielten von ihren Klassenvorständen Urkunden.

 

7 Schüler der NMS haben „lauter Einser“ im Zeugnis.
Sie alle bekamen Urkunden bzw. Buchpreise, gespendet von der Buchhandlung Kargl, als Anerkennung ihrer Leistungen.

 

Somit weisen mehr als die Hälfte der Schülerinnen und Schüler einen weit überdurchschnittlichen Lernerfolg auf.

Dir. Gerald Löffler gratulierte den Schülern, Eltern und Lehrern zu den hervorragenden Leistungen.

Musikalisch abgerundet wurde das Programm mit einem Klavierstück von Simone Brodesser.

 

Die 18 Schulabgänger der 4. Klasse luden ihre Eltern und Lehrer zu einer Verabschiedungsfeier ein.
Im Zeitraffer erinnerte man sich an die 4 gemeinsamen Jahre, besondere Highlights wurden mit Bildern hervorgehoben.

 

 

 

Wir wünschen allen Schülern und Eltern erholsame Ferien!